Zugangsprüfung (§ 4 Abs. 3 Rahmenprüfungsordnung der Steinbeis-Hochschule)

Die Hochschulzugangsprüfung besteht aus der erfolgreichen Teilnahme an den Modulen mit bestandener Prüfung:

  • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Auszug aus dem Modul Volkswirtschaftslehre
  • Auszug aus dem Modul Organisationsmanagement

Im Anschluss daran erfolgt online eine mündliche Abschlussprüfung.

Die Bewerber sind bis zur erfolgreichen Immatrikulation Studierende auf Probe und nehmen ansonsten unter den gleichen Bedingungen wie immatrikulierte Studierende am Lehrbetrieb teil.

Nach der erfolgreichen Abschlussprüfung erfolgt die Immatrikulation.